Precia molenKontinuierliche Schüttgutwaagen

Kontinuierliche Schüttgutwaagen

Der einfachere Weg, ein Produkt aus dem Lager zu entnehmen, wobei der für Ihren Prozess erforderliche Durchflusswert (Sollwert) berücksichtigt wird, besteht in der Verwendung einer Zuführung. Abhängig vom maximalen Durchflusswert und der Korngröße des betreffenden Produkts sind die häufigsten Feedertypen Bandfeeder, Schneckenfeeder oder Gewichtsverlustfeeder.

Abhängig von der Genauigkeit, die Ihre Anwendung erfordert, können diese Dosierer auf dem Wiege- oder Volumenprinzip basieren. Von 300 mm bis zu 2 m breitem Band für Fördermengen von wenigen kg / h bis zu 1 000 t / h, mit Achsabstand von 800 mm bis zu 10 m, lackiert oder Edelstahl für die Lebensmittelindustrie, der Anleger, den Sie Bedarf besteht im PM-Bereich oder kann so gestaltet werden, dass er vollständig Ihren Projektanforderungen entspricht.

Gravimetrischer BeschickerReichweite

In industriellen Prozessen kann nur ein gravimetrischer Dosierer Ihre Erwartungen erfüllen, sobald der Genauigkeitsgrad unter +/- 1% und unter 0,25% liegt. Normale Feeder basieren auf Wägezellen mit Dehnungsmessstreifen, um die kostengünstigste Lösung zu bieten.

In der Mischanwendung ist die mit Volumendosierern erreichbare Genauigkeit nicht leicht einzuschätzen: Um dieser Situation entgegenzuwirken, integriert die PM-Reihe ein Originalmodell eines Volumendosierers (VBE), das sich mit einem Blick in einen Wiegedosierer (WBE) verwandeln lässt die einfache Hinzufügung eines externen Wiegerahmens.

Elektronische DosiersystemeReichweite

ElectronDa jede Anlage über eine eigene Organisation verfügt, bieten wir verschiedene Möglichkeiten für die Verwaltung von Steuerungen: Einzelschrank mit Wägesteuerung und VFD, der vor Ort installiert wird; Blindbox vor Ort mit der im Kontrollraum ferninstallierten Steuerung; Lokale Wägesteuerung in festgezogenem Schrank mit allen VFD und analogen und digitalen E / A in Umspannwerken.

Was auch immer Ihre Architektur ist, wir können unsere Ausrüstung anpassen und das genaue Werkzeug entwerfen, das Ihre Erwartungen erfüllt.ic systems to control continuous dosing

Volumetrische DosierungReichweite

Wenn die von Ihrer Dosieranwendung geforderte Genauigkeit nicht der entscheidende Punkt ist, macht die Verwendung von Volumendosierern die Lösung kostengünstiger.

Abhängig von der Fließfähigkeit des Produkts und dem Wert der Durchflussmenge, die sichergestellt werden soll, kann der Volumendosierer ein motorbetriebener Auslassschieber (MDG-Bereich), ein Bandabzieher (VBE-Bereich) oder eine Kupplung beider Geräte sein.

Eine interessante Zwischenlösung ist die Verwendung eines volumetrischen Geräts als MDG-Schiebetor und eines I 410-Controllers. Diese integrierte DGC-Anwendungssoftware verwaltet natürlich keine Wägemessung, ermöglicht jedoch die Ausführung und Speicherung der volumetrischen Kalibrierungskurve.

Shared this article